Die Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG stellt sich vor

Ein Stück Heimat im Herzen der Menschen in unserem Geschäftsgebiet

Zuerst war es nur eine Idee, dann wurde es ein konkretes Vorhaben: Vor knapp zwei Jahren trafen sich die Vorstände der Leutkircher Bank – Raiffeisen- und Volksbank – eG und der Volksbank Allgäu- West eG zu einem ersten Kennenlern- und Sondierungsgespräch. In einer gemeinsamen Aufsichtsratssitzung der Gremien der beiden Banken im September 2016 hat der Aufsichtsrat den Beschluss zur Fusion gefasst und somit den Vorstand beauftragt, dieses Vorhaben voranzutreiben. Am 22. und 23. Mai 2017 stimmten die Vertreter/innen der beiden Banken der geplanten Fusion zu. Doch wie wird die neue Bank genau aussehen? Was zeichnet die Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG (VBAO) aus?

Für die MENSCHEN. Für die HEIMAT. – das hat sich die VBAO zu Herzen genommen. Die Menschen waren und sind schon immer das, was eine Genossenschaft auszeichnet. Was Hermann Schulze Delitzsch und Friedrich Wilhelm Raiffeisen vor über 160 Jahren aus der Taufe gehoben haben, ist auch heute noch von und für Menschen bestimmt, denn das Genossenschaftsmodell kann nur durch den Zusammenschluss Vieler funktionieren.

Die zweite Kernbotschaft ist die Heimat – ein Gefühl, ein Ort, eine Bank. Das Gefühl, eine Bank hinter sich zu haben, die einen in allen Lebenslagen unterstützt, ist in der heutigen, schnelllebigen und digitalen Zeit wichtiger denn je. Die VBAO ist vor Ort und auch online erreichbar und somit sind wir in allen Finanzangelegenheiten Ihr erster Ansprechpartner. Denn was ist wichtiger, als bei Bankangelegenheiten ein gutes Gefühl zu haben und sich aufgehoben zu fühlen?

Bei der Betrachtung der Geschäftsgebiete der beiden Banken auf einer Landkarte liegt eine Fusion nahe: Direkt aneinander angrenzend verschmelzen Teile der Regionen Allgäu und Oberschwaben im neuen Geschäftsgebiet der VBAO. Einfach eine tolle Umgebung, in der man sich wohlfühlt. Unsere Landschaft ist geprägt von Seen, Flüssen und Mooren. Ein schönes Fleckchen Erde, auf das wir – und bestimmt auch Sie – sehr stolz sind. In ein paar Monaten steigt unser neuer Heißluftballon in die Lüfte, um die Schönheit unseres neuen Geschäftsgebietes zu erkunden. Vielleicht bietet sich auch für Sie einmal die Chance, in den VBAO-Ballon mit einzusteigen.

Wir möchten nun das Feuer der Begeisterung entfachen – Begeisterung für eine Bank, die zuhört, berät und die Menschen unserer Heimat unterstützt. Mit einer Bilanzsumme von 2,06 Milliarden Euro rückt die neue Bank auf Platz 17 der 193 Volksbanken und Raiffeisenbanken in Baden-Württemberg (Stand: 31.12.2016). Das betreute Kundenvolumen beträgt nach der Fusion rund 4,40 Milliarden Euro. Insgesamt über 96.000 Kunden werden zukünftig in 24 Geschäftsstellen betreut. Diese Größe wollen wir nutzen, um für unsere Privatkunden wie auch für unsere Geschäftskunden ein starker Partner zu sein.

Eine Fusion bedeutet immer Veränderung. Uns ist es wichtig, gerade unsere Mitglieder und Kunden bei diesem Umstellungsprozess zu unterstützen und für sie da zu sein. Die Kunden der bisherigen Volksbank Allgäu-West eG erhalten eine neue IBAN, einige sogar auch eine neue Kontonummer, für alle Kunden der neuen Bank gibt es im Herbst neue EC- und Kreditkarten usw. Wir sind für die Neuerungen gut gerüstet und optimal darauf vorbereitet. Und das Wichtigste ist: Wir lassen Sie hier nicht alleine und finden für jedes Problem eine Lösung.

Auch in der Öffentlichkeit wird sich dieser Wandel deutlich bemerkbar machen. Nach und nach werden wir die Werbung der beiden Vorgängerinstitute in der Region durch Werbung mit unserem neuen Namen ersetzen. Um unsere neue Marke verstärkt nach außen zu tragen, nutzen wir beispielsweise auch unsere bestehenden Sponsoringverträge, die wir mit Vereinen in unserer Region abgeschlossen haben.

Doch nicht nur für unsere Mitglieder und Kunden sondern auch für alle Mitarbeiter/innen werden die nächsten Wochen und Monate eine spannende Zeit. Die Abteilungen schließen sich zusammen, es gibt viele Dinge, die ausgetauscht werden und vor allem begegnen einem zahlreiche neue Gesichter. Einige Abteilungen sind schon in ihre neuen Büros am neuen Standort gewechselt, anderen steht dieser Schritt noch bevor – doch jede/r Mitarbeiter/in findet einen Platz und wir sind uns sicher, dass sich jede/r in der neuen Bank wohlfühlt.

Ab dem 21. Juli 2017 wird es aufregend – an diesem Wochenende findet die technische Fusion zwischen den beiden Banken statt. Die internen Systeme werden zusammengelegt, es gibt einen einheitlichen Auftritt im Internet sowie in den Sozialen Medien und wir starten mit der Volksbank Allgäu- Oberschwaben eG in die Zukunft.

Die Leutkircher Bank – Raiffeisen und Volksbank – eG und die Volksbank Allgäu-West eG haben nun zusammengebracht, was schon lange zusammengehört. Lesen Sie mehr über die Volksbank Allgäu- Oberschwaben eG – wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei.

Veit Wagenseil, ehemaliger Aufsichtsratsvorsitzender der Leutkircher Bank – Raiffeisen- und Volksbank – eG und Jürgen Wälder, ehemaliger Aufsichtsratsvorsitzender der Volksbank Allgäu-West eG, unterzeichneten im September 2016 den Beschluss zur Fusion. Foto: Ulla Wälder
Veit Wagenseil, ehemaliger Aufsichtsratsvorsitzender der Leutkircher Bank – Raiffeisen- und Volksbank – eG und Jürgen Wälder, ehemaliger Aufsichtsratsvorsitzender der Volksbank Allgäu-West eG, unterzeichneten im September 2016 den Beschluss zur Fusion. Foto: Ulla Wälder
Entstehungsgeschichte

Leutkircher Bank – Raiffeisen- und Volksbank – eG

Gründungen

1866 Spar- und Vorschußverein Leutkirch

1869 Gewerbebank Waldsee eGmuH

1891 Raiffeisenbank Leutkirch eG (Sitz in Heggelbach)

1894 Darlehenskassenverein Wolfegg eGmuH

1898 Darlehenskasse Steinach eGmuH

1900 Raiffeisenbank Unterschwarzach eG

1902 Darlehenskassenverein Haisterkirch eGmuH

1907 Darlehenskassenverein Unterurbach eGmuH

1910 Darlehenskassenverein Michelwinnaden eGmuH

1919 Raiffeisenbank Arnach eG

1920 Raiffeisenbank Eintürnen eG

1922 Raiffeisenbank Ziegelbach eG

1923/1924 Raiffeisenbank Aitrach/Hauerz eG

1923/1924 Raiffeisenbank Aichstetten eG

1923/1924 Raiffeisenbank Hofs eG

1923/1924 Raiffeisenbank Seibranz eG

1923/1924 Ein- und Verkaufsgenossenschaft Steinental

1923/1924 Landwirtschaftliche Ein- und Verkaufsgenossenschaft Reichenhofen

1924 Raiffeisenbank Haidgau eG

1924 Spar- und Darlehenskasse Wuchzenhofen

1924 Spar- und Darlehenskasse Diepoldshofen

1924 Spar- und Darlehenskasse Unterzeil

 

Fusionen

1923/1924 Raiffeisenbank Aitrach/Hauerz eG mit Ein- und Verkaufsgenossenschaft Steinental

1952 Raiffeisenbank Leutkirch eG mit Spar- und Darlehenskasse Wuchzenhofen

1956 Raiffeisenbank Leutkirch eG mit Spar- und Darlehenskasse Diepoldshofen

1959 Raiffeisenbank Leutkirch eG mit Spar- und Darlehenskasse Unterzeil

1967 Raiffeisenbank Leutkirch eG mit Landwirtschaftliche Ein- und Verkaufsgenossenschaft  Reichenhofen

Volksbank Allgäu-West eG

Gründungen

1862 Spar- und Vorschussbank Isny

1869 Spar- und Vorschussverein Wangen

1892 Spar- und Darlehensverein Vogt

1907 Neuravensburger Spar- und Darlehenskassenverein

1909 Darlehenskassenverein Christazhofen

1919 Spar- und Darlehenskasse der Landschaft Kißlegg eGmbH

1920 Darlehenskassenverein Eisenharz eGmbH

1924 Spar- und Darlehenskasse Gebratzhofen

1962 Lindau/Eröffnung einer Zweigniederlassung

 

 

 

Fusionen

1969 Landschaftsbank Kißlegg mit Spar- und Darlehenskasse Gebratzhofen

1969 Raiffeisenbank Eisenharz-Eglofs eGmbH entsteht aus: Raiffeisenbank Eisenharz eG, Landwirtschaftliche Ein- und Verkaufsgenossenschaft Eglofs

1970 Raiffeisenbank Neuravensburg eG mit Raiffeisenbank Achberg eG

1971 Isnyer Volksbank eG mit Raiffeisenkasse Großholzleute eG

1971 Isnyer Volksbank eG mit Raiffeisenkasse Ebratshofen eG

1971 Volksbank Wangen eG mit Raiffeisenbankkasse Maria-Thann eG

1975 Volksbank Wangen eG mit Landwirtschaftliche Ein- und Verkaufsgenossenschaft Deuchelried eG

1977 Volksbank Wangen eG mit Raiffeisenbank Niederwangen eG

1981 Raiffeisenbank Argenbühl eG entsteht aus: Raiffeisenbank Christzhofen eG, Raiffeisenbank Eisenharz-Eglofs eG

1990 Volksbank Wangen eG mit Raiffeisenbank Neuravensburg-Achberg eG

1997 Isnyer Volksbank eG mit Volksbank Kißlegg eG

2000 Isnyer Volksbank eG mit Raiffeisenbank Vogt eG

2001 Isnyer Volksbank eG mit Raiffeisenbank Argenbühl eG

2002 Volksbank Allgäu-West eG entsteht aus: Volksbank Wangen eG und Isnyer Volksbank eG

Der Vorstand der Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG im Interview

Gemeinsam bündeln wir unsere Kräfte

Die Verschmelzung zwischen der Leutkircher Bank – Raiffeisen- und Volksbank – eG und der Volksbank Allgäu-West eG zur gemeinsamen Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG (VBAO) steht in den Startlöchern und soll ein Garant für die Zukunft werden. Die vier Vorstände Josef Hodrus, Stefan Scheffold, Georg Kibele und Werner Mayer arbeiten jeden Tag daran, die neue Bank stark zu machen und optimal für die Zukunft aufzustellen. Was die Fusion mit sich bringt und wie es dazu gekommen ist, berichten die Vorstände selbst:

Josef Hodrus, Vorstandssprecher:

Josef Hodrus, Vorstandssprecher | Foto: Ulla Wälder
Josef Hodrus | Foto: Ulla Wälder

„Die Zeit war einfach reif – wir haben zusammengebracht, was schon lange zusammengehört. Im Herbst 2016 fassten wir gemeinsam den Beschluss, zu fusionieren und unsere Banken zusammenzubringen. Die VBAO wird eine starke Bank Für die MENSCHEN. Für die HEIMAT. sein. Wir sind regional verwurzelt und urdemokratisch aufgestellt. Durch die Fusion können wir gemeinsam mit unseren Mitgliedern und Kunden weiter wachsen. Wir sind gespannt, was die Zukunft bringt!“

Stefan Scheffold, Vorstandssprecher:

Stefan Scheffold, Vorstandssprecher | Foto: Ulla Wälder
Stefan Scheffold | Foto: Ulla Wälder

„Ein Fusionsprozess ist immer sehr spannend. Es werden zwei Häuser zusammengebracht, die unterschiedliche Strukturen und Vorgehensweisen haben. Die Mitarbeiter/ innen kennen sich zu Beginn untereinander nicht oder nur vom Sehen. Doch die Stimmung im Haus ist gut. Wir sind uns sicher, dass die Fusion der richtige Schritt in die Zukunft ist! Nun gilt es, die Werte beider Häuser zusammenzubringen und daraus eine neue Kultur zu schaffen. Jede/r Mitarbeiter/in trägt seinen Teil zur neuen Bank bei. So entsteht nach dem Prinzip der Genossenschaften „Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele.“ etwas Großartiges – da sind wir uns sicher.“

Georg Kibele, Vorstandsmitglied:

Georg Kibele, Vorstandsmitglied | Foto: Ulla Wälder
Georg Kibele | Foto: Ulla Wälder

„Gerade für unsere Mitglieder, Kunden und Mitarbeiter/innen entwickeln sich durch die Stärke der VBAO tolle Möglichkeiten. So schaffen wir es, dem veränderten Marktumfeld, den Herausforderungen der Niedrigzinsphase und der Regulatorik gerecht zu werden. Ich freue mich schon auf meinen neuen Bereich und meine Aufgabengebiete Firmenkunden und Vermögenskunden im neuen Geschäftsgebiet.“

Werner Mayer, Vorstandsmitglied:

Werner Mayer, Vorstandsmitglied | Foto: Ulla Wälder
Werner Mayer | Foto: Ulla Wälder

„Natürlich bedeutet eine Fusion Veränderung. Unsere Grundprinzipien werfen wir aber nicht über Bord: Wir bleiben in der Region und die bekannten Gesichter am Service und in der Beratung werden Sie selbstverständlich auch in Zukunft begrüßen und betreuen. Intern werden wir Kräfte bündeln, um für Sie die leistungsstarke, bodenständige und moderne Genossenschaftsbank vor Ort zu bleiben. Ab dem 24. Juli 2017 sitzen wir alle im selben Boot und es heißt: Volle Kraft voraus mit der VBAO! Und darauf freue ich mich schon heute.“

Unser Geschäftsgebiet

Wir stellen Ihnen unser Geschäftsgebiet mit unseren Geschäftsfeldverantwortlichen, Regionalmarktdirektoren und Geschäftsstellenleitern/innen der Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG vor. Klicken Sie bitte im Bild unten rechts auf das Lupensymbol für eine größere Ansicht.

Wir stellen Ihnen unser Geschäftsgebiet mit unseren Geschäftsfeldverantwortlichen, Regionalmarktdirektoren und Geschäftsstellenleitern/innen der Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG vor.

Das Prinzip Genossenschaft

Eine Idee, die zum Weltkulturerbe ernannt wurde

Auch bei der neuen Bank steht etwas ganz Besonderes im Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns: die Mitglieder. Jeder Kunde einer Genossenschaftsbank hat die Möglichkeit, Mitglied zu werden. Auch die Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG (VBAO) besteht nur durch ihre Mitglieder, die zugleich Eigentümer sind.

Seit 2016 Weltkulturerbe

Das Prinzip, welches sich hinter dem Thema Mitgliedschaft verbirgt, ist die Genossenschaftsidee. Sie ist einzigartig und begeistert uns immer wieder auf’s Neue. Weltweit gibt es über 900.000 Genossenschaften mit 800 Millionen Mitgliedern. Die Grundidee „Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele.“ findet sich heute in nahezu jeder Branche wieder: Genossenschaftsbanken, Landwirtschafts- und Handwerkergenossenschaften, Wohnungsbau- und Konsumgenossenschaften bis hin zu Dienstleistungs- und Energiegenossenschaften. Ende 2016 hat die UNESCO die Genossenschaftsidee nun zum immateriellen Weltkulturerbe der Menschheit ernannt. Diesen Titel vergibt die Organisation an Stätten, die aufgrund ihrer Einzigartigkeit, Authentizität und Integrität weltbedeutend sind. Wir freuen uns sehr über diesen Titel, der unsere Rechtsform ein weiteres Mal bestärkt.

Mehrwerte einer Mitgliedschaft

Durch die Mitgliedschaft hat jeder Kunde die Chance, ein Teil unserer Genossenschaft und damit ein Teil der Gemeinschaft zu werden. Als Mitglied profitieren Sie von vielen exklusiven Vorteilen. Unter anderem erfahren Sie bei unseren jährlichen Mitgliederversammlungen bzw. -foren sowie über die Mitgliederzeitungen mehr über unsere Geschäftsausrichtung und den Geschäftsverlauf. Sie können die Politik Ihrer VBAO demokratisch mitbestimmen, denn Sie wählen die Vertreter/innen unserer Bank, die jedes Jahr bei der Vertreterversamlung den Jahresabschluss festlegen, der Verwendung des Bilanzgewinns zustimmen, den Vorstand und den Aufsichtsrat entlasten und die Mitglieder des Aufsichtrates wählen. Die Vertreter/ innen waren es auch, die der Fusion endgültig zugestimmt haben – ohne ihr Votum und ihr Vertrauen wäre der Zusammenschluss nicht möglich. Außerdem sind Sie als Mitglied am wirtschaftlichen Erfolg beteiligt. Denn auf die Geschäftsanteile erhalten Sie jährlich eine attraktive Dividende. Und das sind noch lange nicht alle Mehrwerte, die Ihnen die Mitgliedschaft bietet… Eine Mitgliedschaft bei unserer Genossenschaftsbank begleitet Sie ein Leben lang. Schon als kleines Baby können Eltern für ihren Nachwuchs Anteile bei der VBAO zeichnen – so werden auch die Kleinsten unter uns ein Teil der großen Gemeinschaft. Auf unsere jungen Mitglieder bis 18 Jahre warten tolle Aktionen. Sie erhalten zum Beispiel bei unserem jährlichen Ausflug in den Europapark sowie bei weiteren Fahrten und Veranstaltungen eine Ermäßigung auf den regulären Preis. Mit steigendem Alter sind für unsere Mitglieder andere Dinge interessanter: Sie haben unter anderem durch die Einladung zu unseren Mitgliederversammlungen bzw. -foren die Möglichkeit, mehr über „ihre“ Bank zu erfahren, erhalten Vergünstigungen bei einigen unserer Verbundpartner und bekommen eine Einladung zu unseren Tagesausflügen sowie auch für unsere einwöchige Reise an wunderschöne Orte in der Welt. Dazu gehörten in der Vergangenheit zum Beispiel eine Reise nach Island oder an die Côte d’Azur.

Die VR-BankCard Plus – wir unterstützen die Einzelhändler und Dienstleister vor Ort

Mit der VR-BankCard Plus, der goldenen EC-Karte eines jeden Mitgliedes, erleben Sie den Mehrwert der Mitgliedschaft bei vielen regionalen Kooperationspartnern. Wir haben uns mit vielen Einzelhändlern und Dienstleistern zusammengeschlossen und einen Vorteil für Ihren Alltag geschaffen. Mit der goldenen Karte erhalten Sie bei unseren regionalen Partnern, unseren sogenannten Plus-Partnern, Vergünstigungen – sei es einen Rabatt auf Ihren Einkauf, eine Tasse Kaffee, ein kleines Geschenk oder eine andere Aufmerksamkeit. Ein echtes Plus also. Und nicht nur regional punkten Sie – alle Volksbanken und Raiffeisenbanken haben sich bei diesem Projekt zusammengeschlossen. Es gibt deutschlandweit fast 16.000 Partner, bei denen Sie richtige Mehrwerte erleben, wenn Sie Mitglied einer Genossenschaftsbank – und damit in Besitz einer VR-BankCard Plus – sind. Auch unsere Werbegeschenke haben wir zum größten Teil gegen Gutscheine eingetauscht. Zu besonderen Anlässen, ganz unterschiedlicher Art, erhalten Sie von uns Gutscheine, die Sie bei allen unseren regionalen Plus-Partnern einlösen können. Damit unterstützen wir die Einzelhändler und Dienstleister in unserer Region und die Kaufkraft bleibt vor Ort. Alle Vorteile der VR-BankCard Plus und unsere Plus-Partner finden Sie unter vbao.de/goldenekarte. Reinschauen lohnt sich! Ihr Wunschpartner ist nicht auf der Liste? Keine Sorge – sie wird laufend erweitert, sodass auch dieser vielleicht bald mit im Boot ist. Gerne können Sie auch auf uns zukommen, falls Sie einen Kooperationspartner vorschlagen oder selbst Partner werden möchten. Die VBAO hat aktuell über 52.500 Mitglieder. Alle vertrauen auf das gleiche Prinzip: Vieles kann in Gemeinschaft leichter gemeistert werden, was einem Einzelnen unmöglich ist. Nutzen auch Sie die Kraft der Genossenschaft und lassen Sie uns gemeinsam viel Gutes bewirken.

Bei einer Mitgliedschaft der Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG ist für jede/n etwas dabei. Foto: David Knipping
Bei einer Mitgliedschaft der Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG ist für jede/n etwas dabei. Foto: David Knipping

Unser Engagement

Für die Menschen in unserer Heimat

Unser Motto Für die MENSCHEN. Für die HEIMAT. wollen wir jeden Tag verfolgen und erfüllen. Das ist unser täglicher Antrieb. Ob als Unterstützer, Arbeitgeber, Steuerzahler oder Finanzpartner – wir sind vielseitig und immer für Sie da!

Die VBAO als starker Arbeitgeber

Mit rund 480 Mitarbeiter/innen wird die neue Bank eine leistungsstarke Gemeinschaft. Wir möchten auch in Zukunft ein starker und vor allem verlässlicher Arbeitgeber sein. Durch einen sicheren Arbeitsplatz, eine gute Unterstützung durch Fort- und Weiterbildung, spannende Karrierechancen, Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Gesundheitsangebote und ein harmonisches Team bieten wir alles, was heutzutage von einem modernen Arbeitgeber erwartet wird. Dabei setzen wir besonders auf die genossenschaftlichen Werte: Menschen, die sich einbringen, Solidarität, Fairness, Partnerschaftlichkeit und Regionalität. Mit einer so großen Anzahl an Mitarbeitern/ innen verteilt auf viele Städte und Gemeinden sind wir auch ein wichtiger Steuerzahler für unsere Region. Gerne möchten wir dadurch einen Teil an unsere Heimat zurückgeben. Natürlich ist hier auch der Nachwuchs besonders wichtig. Es ist immer schön, wenn eigene Auszubildende dem Unternehmen auf ihrem weiteren beruflichen Weg treu bleiben. Bei der neuen Bank werden nach der Fusion rund 50 junge Menschen ausgebildet. Diese haben, abhängig von ihrer schulischen Bildung, eine Auswahl an möglichen Ausbildungswegen bei der VBAO:

• Bankkauffrau/mann
• Finanzassistent/in
• Kauffrau/mann für Versicherungen und Finanzen
• Bachelor of Arts (DH) BWL-Bank
• Bachelor of Arts (DH) BWL-Dienstleistungsmanagement
• Bachelor of Arts (DH) BWL-Immobilienwirtschaft
• Bachelor of Arts (DH) BWL-Versicherung
• Bachelor of Science (DH) Wirtschaftsinformatik

Die VBAO bietet den Jugendlichen Arbeit mit und für Menschen, ein tolles Team, einen sicheren Ausbildungsplatz, gute Übernahmechancen sowie vielseitige und interessante Tätigkeiten. Außerdem erwartet sie neben der klassischen Wissensvermittlung in Schule und Praxis eine abwechslungsreiche und spannende Zeit. Denn die VBAO organisiert jedes Jahr zum Ausbildungsstart eine Einführungswoche, bei der outdoor viel Action geboten wird und sich ein tolles Team bildet. Außerdem finden regelmäßige Sitzungen zum Austausch untereinander statt und es gibt einen strukturierten Arbeitsplan, der es ermöglicht, alle Bereiche der Bank kennenzulernen.

Unsere Kompetenzen

Was zeichnet die neue Bank aus? Die VBAO ist auf eine Matrix-Organisation aufgebaut. Durch dieses System wollen wir den aktuellen Herausforderungen schlanker und flexibler entgegenwirken. Oberste Priorität ist dabei selbstverständlich der Kunde mit seinen Bedürfnissen und Anforderungen. Um diesen bestmöglich gerecht zu werden, werden wir einen Großteil der Kompetenzen zurück in die Regionen geben. Zusätzlich werden die Regionalmärkte von den Bereichsleitern Baufinanzierungen/ Immobilien und Gewerbe-/ Privatkunden sowie den Direktoren Firmenkunden und Vermögenskunden unterstützt. Die Geschäftsfelder geben sozusagen die strategische Richtung vor. Die Regionalmärkte hingegen haben die direkte Beziehung zum Kunden. Durch diese Vernetzung sichern wir uns eine enge Abstimmung. Aufgrund unserer Geschichte sind wir auch weiterhin regional sehr verwurzelt – das ist für uns natürlich selbstverständlich. In allen Bereichen, sowohl für die Menschen, die Umwelt und die Kosten, ist ein ressourcenschonender Umgang erforderlich. Gleichzeitig möchten wir hochwertige und schlanke Prozesse etablieren, um schneller zu sein wie unsere Mitbewerber. Das bedeutet, dass wir kurze Wege haben, um schnelle Entscheidungen zu treffen. Dadurch sichern wir uns einen langfristigen Erfolg. Unsere Mitarbeiter/ innen werden mit entsprechenden Kompetenzen ausgestattet. So können wir extern als auch intern zügig Antworten geben und eine optimale Kommunikation gewährleisten.

Spenden und Sponsoring in der Region

Gewinnen, Sparen, Helfen – das ist das Prinzip des VR-Gewinn Sparens…und ein erfolgreiches noch dazu. Jeder Kunde der VBAO kann eine beliebige Anzahl an Gewinnsparlosen zeichnen. Ein Los kostet 10,00 Euro. Davon gehen 7,50 Euro auf das Sparkonto des Gewinnsparers, die restlichen 2,50 Euro sind Spieleinsatz. Mit jedem Los hat der Kunde die Chance auf attraktive Geld- und Sachgewinne. Neben der Gewinnchance und der Förderung des Spargedankens verfolgt das VR-GewinnSparen vor allem auch einen sozialen Aspekt: Teile des Spieleinsatzes werden Monat für Monat dafür verwendet, um Menschen in Not wie auch soziale und gemeinnützige Institutionen, Vereine oder kirchliche Einrichtungen in der Region zu unterstützen. Wie auch die Vorgängerinstitute, die Leutkircher Bank – Raiffeisen und Volksbank – eG und die Volksbank Allgäu-West eG, möchte die VBAO die Region mit Spenden und Sponsoring unterstützen. Wir sind schon gespannt darauf, welche tollen Projekte dadurch realisiert werden und welchen Vereinen wir finanziell unter die Arme greifen können! Vielleicht kennen Sie den VBAWSpendenAdventskalender. Das Prinzip dieses Adventskalenders der Volksbank Allgäu-West eG war simpel und doch einzigartig: Jedes Jahr im Oktober fiel der Startschuss und die Vereine und Institutionen in der Region hatten die Möglichkeit, sich um eine Spende für ihr Projekt, welches finanzielle Unterstützung benötigt, zu bewerben. Eine Jury wählte die Gewinner aus. Anschließend wurde in der Schwäbischen Zeitung jeden Tag im Dezember bis Weihnachten ein Adventskalendertürchen geöffnet und somit die glücklichen Gewinner bekannt gegeben. Ende Dezember überreichte der Vorstand der Bank den Spendenempfängern beim großen Finale in der Schalterhalle in Wangen einen Scheck für ihr Projekt. Dadurch konnte die Volksbank Allgäu-West eG bereits in der Vergangenheit in großem Umfang Verantwortung für die Entwicklung in der Region und der Menschen übernehmen. Der SpendenAdventskalender ist für uns eine Herzensangelegenheit – auch bei der neuen Bank. Freuen Sie sich schon heute auf den Beginn der Bewerbungsfrist und seien Sie gespannt, was wir uns bei der VBAO Besonderes für den diesjährigen Spenden- Adventskalender überlegt haben. Auch in der Zukunft möchten wir damit dort helfen, wo unsere Hilfe benötigt wird – hier vor Ort, in unserer Region.

Unsere Crowdfunding-Plattform

Wie das Thema Mitgliedschaft steht auch das Prinzip von Crowdfunding ganz im Sinne der Genossenschaftsidee „Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele.“. Die Vorgängerinstitute der VBAO hatten mit ihren Crowdfunding- Plattformen bereits tolle Erfolge. Auf der Crowdfunding-Spendenplattform kann jeder mit Hilfe seiner Mitmenschen Projekte für seinen Verein oder eine gemeinnützige Institution in die Tat umsetzen. Ist ein Projekt auf der Plattform eingestellt, so liegt es an dem Verein oder der Institution, Werbung für diese Aktion zu machen, um genügend Spenden zu sammeln. Jeder kann die Projekte mit einer Finanzspritze in beliebiger Höhe unterstützen. Damit die Investitionssumme, die pro Vorhaben zwischen 500 Euro und 25.000 Euro liegen darf, dann auch erreicht wird, legt die Volksbank pro 5 Euro-Erstspende eines Unterstützers jeweils 10 Euro obendrauf. Im Zuge der Fusion werden die bestehenden Plattformen der Leutkircher Bank – Raiffeisen- und Volksbank – eG und der Volksbank Allgäu-West eG am Donnerstag, 20. Juli 2017 zusammengeführt. Die neue Plattform erreichen Sie unter der Domain https://vbao.viele-schaffen-mehr.de. Die Zusammenführung hat keine Auswirkungen auf aktuell laufende oder bereits abgeschlossene Projekte. Sie möchten mit Ihrem Verein oder Ihrem Institut ein Projekt finanzieren? Gerne – kommen Sie einfach auf uns zu und informieren Sie sich über alle notwendigen Schritte.

Genossenschaftliche Beratungsqualität

Die Ziele und Wünsche unserer Mitglieder und Kunden stehen im Mittelpunkt

Genossenschaftliche Beratung bedeutet, dass Sie als Mitglied und Kunde mit Ihren Interessen, Ihren Zielen und Wünschen bei uns im Mittelpunkt stehen – und das in jeder Lebensphase. Zum Spektrum unserer Beratung gehören Themen aus den Bereichen Vermögen, Vorsorge, Immobilien, Absicherung und Liquidität. Wir suchen gemeinsam mit Ihnen nach passenden Lösungen und entwickeln Ihre ganz persönliche Finanzstrategie, die Ihrem individuellen Bedarf entspricht. Dabei reagieren wir auf alle Veränderungen, die das Leben mit sich bringt und nehmen zusammen mit Ihnen die notwenigen Anpassungen an Ihrer Strategie vor. Unsere Berater/innen handeln nach den genossenschaftlichen Prinzipen. Das bedeutet, dass Sie bei jedem Ihrer Beratungsgespräche eine transparente, faire, persönliche und glaubwürdige Beratung erhalten. Dazu gehört vor allem ein gutes Vertrauensverhältnis zwischen Kunde und Bank. Damit wir unserem Auftrag nachkommen und die genossenschaftliche Beratung optimal umsetzen, steht für unsere Berater/innen die Weiterbildung ständig auf der Tagesordnung – das bedeutet für uns Kompetenz. Ein weiterer wichtiger Punkt ist in diesem Zusammenhang die Technik, die wir bei den Gesprächen mit unseren Mitgliedern und Kunden einsetzen. Durch den Einsatz von großen Bildschirmen, gut strukturierten Programmen sowie Tablets und Smartphones schaffen wir es, Ihnen visuell und vor allem grafisch einen Überblick über Ihre Finanzen und unsere Angebote zu zeigen. Dabei bleibt die Beratung immer eines: persönlich und individuell.

Die Genossenschaftliche FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken

Hinter den Kreditgenossenschaften in Deutschland steht eine zuverlässige Gemeinschaft – die Genossenschaftliche FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken. Zu ihr gehören alle unsere Verbundpartner, die uns bei den täglichen Gesprächen mit unseren Mitgliedern und Kunden unterstützen und beraten. Jeder Einzelne dieser Partner hat Lösungen in speziellen Bereichen entwickelt, die für Sie eine Ergänzung zu unseren bankeigenen Leistungen darstellen. Uns ist es wichtig, dass Sie alles aus einer Hand erhalten – denn wir sind Ihr zuverlässiger Finanzpartner vor Ort. Unsere Verbundpartner im Überblick:

• Bausparkasse Schwäbisch Hall AG
• Deutsche Genossenschafts-Hypothekenbank AG
• DZ BANK AG
• DZ PRIVATBANK AG
• easyCredit Teambank AG Nürnberg
• Gewinnsparverein der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Baden-Württemberg e. V.
• Münchener Hypothekenbank eG
• ReiseBank AG
• R+V Versicherung AG
• Union Investment Privatfonds GmbH
• VR-LEASING Gruppe
• WL BANK AG

Sie kennen eine solche Art von Beratung nicht und interessieren sich an einem unverbindlichen Gespräch mit einem/r unserer Berater/ innen? Dann sprechen Sie uns an und vereinbaren ein Beratungsgespräch.

Das Immobiliengeschäft bei der VBAO

Auch unsere Immobilienabteilung wird sich mit der Fusion neu strukturieren. Sie möchten privat oder geschäftlich eine Immobilie erwerben oder verkaufen? Gerne beraten Sie die Immobilienberater/innen unserer Tochtergesellschaft, der Volksbank Allgäu-Oberschwaben Immobilien GmbH. Wir nutzen unser Netzwerk, um für Sie die passenden eigenen vier Wände oder einen Käufer für Ihre Immobilie zu finden. Sämtliche Bau- und Erschließungsmaßnahmen werden zukünftig von unseren Immobiliengesellschaften, der Leuba Immobilien GmbH & Co. und der OSB-Volksbank-Immobilien GmbH, übernommen. Mit diesem starken Leistungsangebot können wir in unserem gesamten Geschäftsgebiet eine professionelle Beratung für größere Bauprojekte aller Art und Immobiliengeschäfte bieten. Durch diese Aufteilung des Immobilienvermittlungsgeschäftes und der Bauträger- und Erschließungsmaßnahmen in zwei rechtlich selbständige Gesellschaften setzen wir unsere Kompetenzen optimal ein. Das Immobiliengeschäft soll in der Zukunft auch bei der Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG einen großen Stellenwert einnehmen.