VR-Börsenspiel für Schüler

Spielerisch mit Wertpapieren handeln

Beim VR-Börsenspiel lernen Sie den Handel mit Wertpapieren kennen. Mit fiktivem Kapital nehmen Sie ganz ohne Risiken am Börsengeschehen teil. Im Spiel durchlaufen Sie die einzelnen Stationen des Börsenhandels ganz nah an der Realität. Und mit etwas Glück und guten Strategien haben Sie die Chance, bei der Siegerehrung in Frankfurt dabei zu sein und attraktive Preise zu gewinnen.

Kaufen und verkaufen

Beim VR-Börsenspiel lernen Sie spielerisch die marktwirtschaftlichen Zusammenhänge kennen. Die Abläufe des Börsengeschäfts werden vom Kundenauftrag über den Handel bis hin zur Abrechnung und Verbuchung realitätsnah dargestellt.

Handeln mit echten Kursen

Sie handeln an der Börse unter normalen Bedingungen mit einem fiktiven Startkapital in Höhe von 50.000 Euro. Die Abrechnung Ihrer Aufträge erfolgt bei Eingabe eines Auftrags zum nächsten festgestellten Echtzeitkurs. Limit-Aufträge werden automatisch auf Ausführung überprüft.

Teilnahmebedingungen

Das VR-Börsenspiel für Schülerinnen und Schüler läuft vom ca. Februar bis Mai. Sie können als Gruppe mit maximal fünf Teilnehmern über Ihre Schule starten. Weitere Informationen zum VR-Börsenspiel und zur Teilnahme erhalten Sie bei Ihrer Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG.  

Die Gewinner des letzten VR-Börsenspiels:

Beim VR-Börsenspiel 2019 haben sich drei unserer Schülergruppen unter die besten zehn von über 300 Teilnehmergruppen deutschlandweit qualifiziert.
Die Gruppe "Noch keine Name" von der BSW Wangen mit Platz 3, "Annivale" von der Geschwister Scholl Schule Leutkirch mit Platz 5 und die Gruppe "Paul" vom Bodensee-Gymnasium Lindau mit Platz 7. Gemeinsam durften sie zur Siegerehrung in das AudiForum nach Ingolgstadt fahren.

Anmeldeformular VR-Börsenspiel

Anmeldeformular VR-Börsenspiel

Bitte überprüfen Sie die markierten Eingabefelder.