Schwäbische Zeitung

Presseveröffentlichung vom 05.11.2019

Sich beim Spielen selbst hören können

Welche Vorteile das neue Probelokal des Musikvereins Christazhofen ab sofort bietet

Von Vera Stiller

Christazhofen - Unter großer Beteiligung der Bürgerschaft von Argenbühl ist am Sonntag das neue Probelokal der Musikkapelle Christazhofen anlässlich einer Segnung eingeweiht und seiner Bestimmung übergeben worden. Bevor es hinaus zur Neutrauchburger Straße 3 ging, wo der Musikverein oberhalb der Geschäftsstelle der Volksbank Allgäu-Oberschwaben und der Edeka-Filiale seine neuen Räume bezogen hat, wurde in St. Mauritius Heilige Messe gefeiert. Die Musikkapelle füllte das Kirchenschiff mit festlichen Klängen, Pfarrer Rupert Willburger hielt eine dem Anlass des Tages entsprechende Predigt.

„Ihr schenkt mit Eurem Musizieren Freude“, rief er den Musikanten zu und fügte der Aufzählung Alighieri Dantes hinsichtlich der drei Dinge, „die uns aus dem Paradies geblieben sind“, hinzu: „Neben den Blumen des Tages, den Sternen in der Nacht und den Augen der Kinder gehört auch noch die Musik dazu.“ Sie, war sich der Geistliche sicher, ließe Sorgen und Ängste vergessen und bewege sich ein Stück in Richtung Himmel.

Fast wie in einer Prozession bewegten sich die Gottesdienstbesucher geschlossen dem Ort des weiteren Geschehens zu. Nachdem Argenbühls Bürgermeister Roland Sauter das rote Band durchschnitten hatte, wurde die Treppe hinauf zum Probelokal freigegeben. Hier segnete Pfarrer Willburger den „spürbar mit Liebe und Sorgfalt errichteten und mit einer guten Akustik ausgestatteten großen Proberaum“ und überreichte an Vorstandsmitglied Ulrich Vochezer die Kopie des von Sieger Köder geschaffenen Bildes „Der Herr ist mein Hirte“.

Dann war es für Sauter an der Zeit, seiner Freude über den schönen Anlass Ausdruck zu verleihen. Der Bürgermeister führte die Bedeutung einer „altersgemischten Musikkapelle“ für ein Dorf vor Augen und sagte: „Man muss etwas tun, um attraktiv zu bleiben.“ Die Gemeinde Argenbühl habe 2016 die Möglichkeit zum Erwerb des Hauses ergriffen und so die Voraussetzungen geschaffen, den Musikanten eine „Bleibe und Heimat von hoffentlich langer Dauer“ zu ermöglichen.

Von Planer und Bauleiter Thomas Utz war etwas von der guten Zusammenarbeit zwischen allen an der Sanierung beteiligten Personen und Firmen zu erfahren. Die sich auf 360 000 Euro summierenden Kosten, wobei 12 000 Euro für die energetische Maßnahme - die Heizung wird mit Holzpellets betrieben - aus einem Fördertopf kam, nannte Utz „sinnvoll“ und die Aufrechterhaltung der Betriebe im Erdgeschoss während der Bauphase „eine große Herausforderung“.

Ein dickes, in die verschiedensten Richtungen gehendes Dankeschön kam von Ulrich Vochezer. Zuerst an die Gemeindeverwaltung und den Gemeinderat für die wegweisenden Beschlüsse, dann an die beauftragten Betriebe für die unfallfreie Ausführung der Gewerke. Und nicht zuletzt an die Nachbarn für deren Geduld. Besonders lobte der mit Daniela Berkmann und Christoph Pareth ein Vorstands-Dreierteam bildende Vochezer seine Kameraden, „die hier in den letzten eineinhalb Jahren zusammengenommen 3300 Stunden an Eigenleistungen geschafft haben“.

Proberaum, Küche und Sozialbereich, dazu ein kleines Büro und ein Zimmer unter dem Dach, wo man nun in Ruhe das Jubiläumsfest im Mai 2020 planen kann: Das gehört jetzt zur notwendigen Ausstattung des Musikvereins Christazhofen. Wenngleich der Saal nicht besonders groß sei, reiche der Platz für die Probenarbeit des auf 65 Mitglieder angewachsenen Klangkörpers doch aus, so der Vorsitzende. Was ihn besonders begeistert, hörte sich am Sonntag so an: „Durch die tolle Akustikdecke ist es jetzt möglich, sich beim Spielen selbst zu hören.“

Die Christazhofener Musikanten haben am Sonntag spielend ihr neues Probelokal in Besitz genommen. Foto: Stiller

Quelle: Presseveröffentlichung | letzte Aktualisierung 29.12.2020

Das könnte Sie auch interessieren

Filialen & Ansprechpartner

Filialen Ansprechpartner

Finden Sie die richtigen Ansprechpartner und besuchen Sie uns in einer unserer Filialen.

mehr

VBAO-VereinsService

VR-VereinsService

Mit dem VBAO-VereinsService unterstützen wir Vereine und gemeinnützige Institutionen in unserer Region.

mehr