Schwäbische Zeitung

Presseveröffentlichung vom 27.05.2019

Dietmanns feiert sein Frühlingsfest

Musikverein hat von Mittwoch bis Sonntag umfangreiches Programm zusammengestellt

sz

Dietmanns - In Dietmanns findet vom 29. Mai bis 2. Juni das 43. Frühlingsfest des Musikvereins statt. Tausende Gäste werden erwartet.

Am Mittwoch, 29. Mai, beginnt das Fest um 21.30 Uhr mit der Himmelfahrtsrockparty mit der Gruppe Lost Eden. Die mit dem German Music Performance Award ausgezeichnete Top-Cover-Rock-Band biete moderne Licht- und Pyrotechnik, brandheiße Feuershows, vielfältige Outfits und „eine Rammstein-Show, die Maßstäbe setzt“, heißt es in der Mitteilung des Musikvereins.

Zum Vatertagsfrühschoppen am Donnerstag, 30. Mai, um 10.30 Uhr spielt der Musikverein Dietmanns. Um 11 Uhr ist Fassanstich. Für Speisen und Getränke ist an diesem wie an allen anderen Tagen gesorgt. Ab 14 Uhr treten im Festzelt die „Ständlesspielar“ auf - 16 junge Musikerinnen und Musiker aus dem Allgäu. Sie bringen fetzige und hochwertige Blas- und Stimmungsmusik mit.

Shuttle-Busse am Freitag

Am Freitag, 31. Mai, findet ab 21 Uhr die Red-White-Bus-Night statt. Der MV Dietmanns kündigt „eine neue Dimension“ in Sachen Sound-System mit Licht-, Video-, CO2- und Lasershow. Die DJs SHoR-T und Nick Henkel spielen aktuelle Hits und den Sound der großen Clubs der Städte. nach Dietmanns bringt. Der Red-White-Bar-Bus „Karle“ steht ebenfalls. Zu dem Event fahren Shuttle-Busse (Fahrplan unter www.mv-dietmanns.de). Die Rückfahrt ist für Inhaber der goldenen Girocard der Volksbank Allgäu-Oberschwaben kostenlos.

Am Samstag, 1. Juni, findet die Meckatzer-Blasmusik-Nacht mit den Umlandmusikanten unter der Leitung von Bernd Butscher und den Allgäu-Yetis statt. Die Organisatoren versprechen „ein Unterhaltungsfeuerwerk der Extraklasse“. Nach Auftritten auf dem Cannstatter Wasen, dem Gäubodenvolksfest, in Las Vegas und San Francisco sind die Allgäu-Yetis erstmalig auf der Frühlingsfestbühne zu erleben.

Der Frühlingsfest-Sonntag (2. Juni) beginnt um 9.30 Uhr mit einem Zeltgottesdienst. Ab 11 Uhr spielt der MV Alttann zum Frühschoppen. Den Abschluss bilden die Original-Bidumtaler-Musikanten unter Dirigent Florian Renz, der auch das eine oder andere Solo geben wird.

Die Allgäu Yetis geben am Samstagabend ihren Einstand in Dietmanns. Foto: Anita Schuhmacher

Quelle: Presseveröffentlichung | letzte Aktualisierung 23.12.2020

Das könnte Sie auch interessieren

Wir als Arbeitgeber

Wir als Arbeitgeber

Lesen Sie hier, was uns als Arbeitgeber besonders macht.

mehr

Filialen & Ansprechpartner

Filialen Ansprechpartner

Finden Sie die richtigen Ansprechpartner und besuchen Sie uns in einer unserer Filialen.

mehr