Schwäbische Zeitung

Presseveröffentlichung vom 18.01.2019

Expertentipps beim Isnyer Wintersporttag

Ehemalige Profi-Langläuferin Katrin Vallet gibt persönliche Ratschläge rund ums Langlaufen

sz

Isny - Das verschneite Voralpenland mit Schneeschuhen erkunden oder auf der Loipe durch die Allgäuer Winterlandschaft gleiten: die kalte Jahreszeit bietet einiges an Aktivitäten. Wer das einmal testen und sich zum Wintersportangebot informieren möchte, kann das bei den Isnyer Wintersporttag am Sonntag, 20. Januar, ab 13 Uhr machen.

Laut Pressemitteilung zeigen im Langlaufstadion der Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG Langlauf-Profis Einsteigern, wie sie sich in Skating- oder klassischer Technik fortbewegen. Ein Skiausrüster stellt dafür Schuhe, Ski und Stöcke zur Verfügung. Das Fischer Racing Center bietet allen erfahrenen Skating-Läufern die Möglichkeit, die neusten Modelle zu testen. Die Skiläufer brauchen dafür nur eigene Schuhe für NNN-Bindung und ihre Stöcke.

Seit diesem Winter hat Isny einen neuen Pistenbully. Loipenwart Erhard Pferdt stellt beim Wintersporttag laut Ankündigung sein Gefährt vor, erläutert dessen Funktionsweise und die richtige Präparierung der Loipen. Von ihm erfahren interessierte Besucher außerdem, wie die Beschneiung funktioniert und welche Loipen auch für Nachtschwärmer geöffnet sind.

Wie man sich mit Schneeschuhen bewegt, lernen Anfänger bei kurzen Schnuppertouren. Dafür können Schneeschuhe, Stöcke und Gamaschen geliehen werden.

Profis beimTraining zuschauen

Zum ersten Mal lassen sich beim Isnyer Wintersporttag laut Veranstalter auch Profis über die Schulter blicken: Im Rahmen des DSV Talenttages Skilanglauf geben Trainer und junge Athleten des "Stützpunkts Region Allgäu Ski nordisch" Einblick in ihr Training.

Katrin Vallet, geborene Zeller, ehemalige Profi-Langläuferin und früheres Mitglied der Nationalmannschaft, bietet ein Schnuppertraining für Kinder ab fünf Jahren im Langlauf an. Beim "Talenttag" des WSV Isny in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Skiverband können Kinder von 13 bis 14 Uhr am Schnuppertraining mit Valett teilnehmen. Sie leitet anschließend auch das Stützpunkttraining und steht des weiteren mit Tipps rund ums Langlaufen von 16 bis 17 Uhr für die Allgemeinheit zur Verfügung.

Quelle: Presseveröffentlichung | letzte Aktualisierung 29.01.2021

Das könnte Sie auch interessieren

VBAO-VereinsService

VR-VereinsService

Mit dem VBAO-VereinsService unterstützen wir Vereine und gemeinnützige Institutionen in unserer Region.

mehr