Schwäbische Zeitung

Presseveröffentlichung vom 31.12.2018

Weihnachten für alle

Feier am Heiligabend-Nachmittag im Paul-Fagius-Haus

sz

Isny - Bereits zum neunten Mal waren vor allem ältere Mitbürger in Isny, die nicht alleine zu Hause bleiben wollten, an Heiligabend zum Mitfeiern eingeladen: Fast 50 Personen fanden sich laut des Organisatoren-Teams in der Gotischen Halle im Paul-Fagius-Haus ein, um gemeinsam den Nachmittag zu verbringen.

Von Jung bis Alt, von Familie bis alleinstehend - alle waren mit Freude dabei, heißt es in einer entsprechenden Mitteilung. Es wurde gemeinsam Kaffee getrunken, gesungen, vorgelesen und sich in lockerer Runde unterhalten. Eine vierköpfige Flötengruppe sorgte für die musikalische Umrahmung.

Auch der heilige Bischof Nikolaus mit Knecht Ruprecht war mit dabei und zauberte durch ein kleines Präsent ein Leuchten in die Augen der Teilnehmenden, heißt es weiter. Zum Abschluss gab es ein kleines gemeinsames Abendessen, wer wollte, konnte anschließend den Gottesdienst besuchen.

Ehrenamtlich organisiert und gestaltet wurde der Nachmittag von den Familien Weiss, Wolz und Musch, die sich bedanken für die Unterstützung bei der Evangelischen Kirchengemeinde, dem Team vom Frauen-Café, der Volksbank Allgäu-Oberschwaben, Früchte Jork und dem Verein "Aufwind", die durch Sach- oder Geldspenden den Nachmittag ermöglicht haben. Aus Dankbarkeit und Freude spendeten wiederum einige der Gäste, rund 70 Euro kommen dem Hilfsprojekt "Mariphil" zugute.

Der heilige Bischof Nikolaus und seine Gefährten besuchen die rund 50 Besucher der Weihnachtsfeier in der Gotischen Halle. Foto: Petra Wolz

Quelle: Presseveröffentlichung | letzte Aktualisierung 15.12.2020

Das könnte Sie auch interessieren

SpendenAdventskalender

für Vereine oder mildtätige, soziale und kirchliche Institutionen.

mehr