Schwäbische Zeitung

Presseveröffentlichung vom 05.10.2018

Gelungenes Benefizturnier mit 60 Teilnehmern

Freie Bogenschützen Fuchshof spenden Startgelder im Wert von 1026 Euro an Verein für Kinder

Kißlegg - Top Wetter! Grandiose Stimmung! Hervorragender Parcours! Das waren die Grundvoraussetzungen für das 9. Benefizturnier der Freien Bogenschützen Fuchshof. Zweimal 17 Ziele an und um den Fuchshof in einem 3D-Parcours, der keine Wünsche offenließ: anspruchsvolle Ziele, Weitschüsse und sehr schön arrangierte Gruppen sowie durchaus amüsante Ziele waren für die 60 Teilnehmer zu bewältigen. All dies lief reibungslos, entspannt und mit viel Freude über den ganzen Tag.

Viele neue Ziele wurden eingesetzt, die der Verein (weiterhin) finanziert durch die crowdfunding-Plattform der Volksbank (Infos und Spendenmöglichkeit unter www.vbao.viele-schaffen-mehr.de/turnierziele)

Wie in jedem Jahr seit dem ersten Turnier 2010 spendet der Verein die Startgelder an Hoffnung Kindheit e.V. - El Shaddai. Die Rekordsumme von 1026 Euro wurde bereits nach Indien weitergeleitet und ganz aktuell und dringend für die Betroffenen der verheerenden Überschwemmungen in Kerala verwendet (aktuelle Infos unter www.hoffnung-kindheit.de)

Beide Vereine, die Bogenschützen und Hoffnung Kindheit, sagen herzlich Danke für ein gelungenes Turnier und die großartige Unterstützung.

Die Sieger der drei Kategorien mit ihren Trophäen. Viele neue Ziele wurden eingesetzt, die der Verein durch Crowdfunding finanziert. Foto: Freie Bogenschützen Fuchshof e.V.

Quelle: Presseveröffentlichung | letzte Aktualisierung 07.11.2018

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere Crowdfunding-Plattform

Crowdfunding der Volksbank Allgäu-Oberschwaben

10 Millionen Euro wurden deutschlandweit bereits über die Crowdfunding-Plattform gesammelt.

mehr

Geschenk zur Geburt

Babystarterkoffer

Wir schenken Ihnen nach einer Genossenschaftlichen Beratung einen 35 €-Einkaufsgutschein für Ihr Neugeborenes.

mehr