Die Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG informiert

Pressemitteilung vom September 2018

Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG veranstaltet Unternehmergespräch

Diese Woche hat die Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG (VBAO) zum Unternehmergespräch in Sachen Cyberkriminalität und Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in das Hans-Multscher-Haus in Reichenhofen eingeladen. Dieser Einladung sind rund 100 Unternehmer/innen aus der Region Allgäu-Oberschwaben gefolgt.

 

Georg Kibele, Vorstandsmitglied der VBAO, begrüßte die Besucher und versprach einen informativen und unterhaltsamen Abend. Wolfgang Homann von der deutsch-schweizerischen bbcom Gruppe, die als IT-Forensik und Consultant für Sicherheit von Telekommunikations- und IT-Infrastrukturen auf fast 20 Jahre Erfahrung blickt, zeigte den Gästen leicht verständlich international übliche, aber nur wenig bekannte Angriffs- und Abhörformen der Cyberkriminalität und die tägliche Praxis der Industriespionage. Ebenso hat er Verbindungen zur neuen DSGVO aufgezeigt. In diesem Zusammenhang erläuterten im Anschluss Spezialisten der R+V Versicherung Möglichkeiten, sich gegen Spionageaktionen abzusichern. „Was heute alles möglich ist, lässt mich Staunen und zugleich Erschrecken. Umso wichtiger ist es, sich mit diesen Themen zu befassen,“ sagte Georg Kibele in seinem Fazit.

Georg Kibele begrüßt die zahlreichen Besucher beim Unternehmergespräch der VBAO. (Foto: VBAO)

Quelle: Presseveröffentlichung | letzte Aktualisierung 09.12.2020

Das könnte Sie auch interessieren

Firmenkunden

Firmenkunden

Profitieren Sie von unserem zuverlässigen Service rund um Ihre Finanzen.

mehr

Banking

Banking

Regeln Sie mit nur einer Banking-Software oder dem Online-Banking Ihren Zahlungsverkehr effizient.

mehr