Die Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG informiert

Pressemitteilung vom 30.04.2018

Langjähriger Mitarbeiter Klaus Wachter verabschiedet

Ende März hat Josef Hodrus, Vorstandssprecher der Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG (VBAO), Vermögenskundenberater und Prokurist Klaus Wachter nach 48 Berufsjahren in den Ruhestand verabschiedet. Davon hat Klaus Wachter 41 Jahre bei der Volksbank gearbeitet.

Am 1. Februar 1977 hatte Klaus Wachter bei der damaligen Isnyer Volksbank eG seinen ersten Arbeitstag. Unter anderem übernahm er Verantwortung in der Wechselabteilung, im Auslandsgeschäft oder später auch als Koordinator der Zweigstellen der Bank. In all den Jahren hat er sich stets weitergebildet und die Qualifizierung für das gehobene Anlagegeschäft sowie eine Ausbildung zum Diplomierten Bankbetriebswirt ADG in Montabaur abgeschlossen. Im Jahr 1985 wurde ihm die Handlungsvollmacht erteilt – neun Jahre später erhielt er Prokura. Danach war er als Wertpapierspezialist und ab 2011 als Berater für die vermögenden Privatkunden der Bank tätig.

Bei der Abschiedsfeier bedankte sich Hodrus für seine Treue: „Viele Jahre lang haben Sie Ihre Arbeitskraft, Ihr Wissen und Ihre Kompetenz für unsere Volksbank investiert. In all der Zeit standen für Sie Ihre Kunden an erster Stelle. Auf Sie konnte man sich blind verlassen.“

Josef Hodrus verabschiedet Klaus Wachter.

Quelle: Presseveröffentlichung | letzte Aktualisierung 30.04.2018

Das könnte Sie auch interessieren

Wir als Arbeitgeber

Wir als Arbeitgeber

Lesen Sie hier, was uns als Arbeitgeber besonders macht.

mehr

Aktuelle Stellenangebote

Stellenangebote

Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenangebote. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

mehr