SpendenAdventskalender

Die Jury hat entschieden

Am 15. November 2018 sind die Jurymitglieder, bestehend aus den Oberbürgermeistern, Bürgermeistern und Ortsvorstehern aus unserer Region, sowie Vertreter der Schwäbischen Zeitung und der Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG zusammengekommen, um die glücklichen Spendenempfänger für den SpendenAdventskalender auszuwählen.

Dieses Jahr erreichten uns unglaubliche 250 Bewerbungen über unser Onlineformular. Einige Bewerber nutzten auch die Möglichkeit, uns Bilder zu ihren Projekten zu schicken. So wurden die Projekte visuell dargestellt und unterstützen damit die Entscheidung. Die Jury hatte auch heuer wieder die „Qual der Wahl“, denn die kunterbunte Mischung aus spannenden, schönen und wichtigen Projekten hätten es alle verdient gehabt, eine Spende zu erhalten!

Zwei Wettbewerbe unseres SpendenAdventskalenders, bei denen jeweils 10.000 € ausgeschüttet werden, sind nun gestartet.


Platzierung nach Stimmanzahl:

  • Platz 1:             4.000,00 €
  • Platz 2:             2.000,00 €
  • Platz 3:             1.500,00 €
  • Platz 4:             800,00 €
  • Platz 5:             600,00 €
  • Platz 6:             500,00 €
  • Platz 7:             350,00 €
  • Platz 8:             250,00 €
     

DAS BESONDERE DARAN: Es entscheidet nicht die Jury, wer wie viel Geld erhält, sondern die Mitglieder unserer Bank und die Leser der Schwäbischen Zeitung.

1.       Mitgliedertürchen – Voting über unser digitales Mitgliedernetzwerk:

Beim Mitgliedertürchen stimmen ausschließlich die Mitglieder der Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG ab, welches Projekt die höchste Förderung erhalten soll. Die Abstimmung erfolgt über das Mitgliedernetzwerk vbao.de/mitgestalten. Das Projekt mit den meisten Stimmen erhält die höchste Spende, kein Projekt geht leer aus. Das Voting startet am endet am 30.11.2018. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt am Samstag, 08.12.2018.

2.       SZ-Lesertürchen – Abstimmung per Coupons in der Schwäbischen Zeitung

Beim SZ-Lesertürchen stimmen die Leser der Schwäbischen Zeitung ab, welches Projekt die höchste Förderung erhalten soll. Die Abstimmung erfolgt über Zeitungscoupons in der Schwäbischen Zeitung. Das Projekt mit den meisten Stimmen erhält die höchste Spende, kein Projekt geht leer aus. Einsendeschluss ist am 07.12.2018. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt am Samstag, 15.12.2018.

Bekanntgabe ALLER Gewinner:

Verfolgen Sie vom 1.- 24. Dezember täglich in der Schwäbischen Zeitung, wie sich die Türchen öffnen und bekannt gegeben wird, welcher Bewerber wie viel Geld erhält. Sie dürfen gespannt sein!

SpendenAdventskalender - Die Jury hat entschieden!
Foto: Bernd Treffler (Schwäbische Zeitung)

Das große Finale

Ende Dezember versammeln sich dann zum feierlichen Abschluss die glücklichen Spendenempfänger und die Jury (bestehend aus den Bürgermeistern der Region) zu unserem großen Finale. Neben einem Rahmenprogramm und der Vergabe der Spendenchecks stellen Vereine ihre Projekt vor und schildern so eindrucksvoll, dass das Geld bei den Richtigen ankommt. Erleben Sie hier im Film Eindrücke aus dem Vorjahr.

Sie lesen die Schwäbische Zeitung noch nicht?

Dann bestellen Sie die Schwäbische Zeitung zum Vorteilspreis und verpassen Sie keine Spendenveröffentlichung!

0751 2955-5555 | service@schwaebische.de | abo.schwaebische.de (Externer Link auf schwaebische.de)